Cisco will in Russland expandieren

Freitag, 22. November 2002 15:41

Der weltweit führende US-Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) will trotz der globalen Konjunkturflaute seine Geschäftsaktivitäten in Russland weiter ausbauen. Demnach zeige der russische IT-Markt weiteres Wachstum, so Robert Agee, Leiter der russischen Cisco Niederlassung. Demnach hinke Russland im Vergleich zu anderen Industriestaaten im Computersektor noch hinterher, wobei bisher nur kleine Summen in IT-Projekte investiert würden, so Agee. So erwartet dann auch Agee das Cisco´s Umsatz in Russland im laufenden Fiskaljahr 2003 um 25 Prozent wachsen wird. Vor allem nach dem man in weitere Marktbereiche, wie dem drahtlosen Kommunikationssektor aktiv sei, eröffnen der Gesellschaft neue Wachstumsperspektiven, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...