Cisco weitet Markanteile aus

Dienstag, 6. November 2001 10:56

Cisco (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841<CIS.FSE>): Der Netzwerkausrüster gab am Montag nachbörslich seine mit Spannung erwarteten Zahlen bekannt. Cisco übertraf die Erwartungen der Analysten und blickte wieder etwas zuversichtlicher in die Zukunft.

Im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres erwirtschaftete der Netzwerkausrüster einen Gewinn von vier Cents pro Aktie oder 332 Mio. Dollar. Analysten hatten nur mit einem Gewinn von zwei Cents pro Aktie gerechnet. Wie sehr der Netzwerkausrüster unter der Krise leidet macht der Vergleich mit dem Vorjahr deutlich. Im Vorjahreszeitraum hatte Cisco noch einen Gewinn von 18 Cents pro Aktie oder 1,4 Mrd. Dollar verbuchen können. Die Umsätze betrugen 4,448 Mrd. Dollar und lagen damit ebenfalls über den durchschnittlichen Analystenschätzungen von 4,185 Mrd. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...