Cisco verdient ordentlich mit Set-Top Boxen

Set-Top Boxen

Freitag, 12. Juli 2013 17:57
Cisco Systems Unternehmenslogo

EL SEGUNDO (IT-Times) - Obwohl Pay-TV Anbieter mehr und mehr ihre Dienste für PCs, Smartphones und Tablets anbieten, wächst auch der Markt für Set-Top Boxen (STB). Dies ergab eine Studie des Marktbeobachters IHS.

Die Auslieferungen von Set-Top Boxen sollen in diesem Jahr um acht Prozent auf 269 Millionen Stück steigen. In 2014 sollen sie dann noch mal um sechs Prozent auf 286 Millionen Units klettern, 2015 liege das Wachstum dann bei einem Prozent. Ein Konkurrenzprodukt von Set-Top Boxen sind Multiscreen-Geräte. Einschätzungen des Marktbeobachters IHS zufolge sollen diese in 2015 fast die Hälfte aller TV-Dienste der größten Betreiber, die sich auf Plattformen erstrecken, ausmachen. Ferner fokussieren sich Pay-TV Anbieter mehr und mehr auf Video-Übertragung an Multiscreen-Geräte.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...