Cisco und Nokia Siemens schließen Abkommen

Montag, 21. Mai 2007 17:21
Cisco Systems

NEW YORK - Der US-Netzwerkausrüster Cisco Systems  schließt ein Abkommen mit Nokia Siemens Networks (NSN). Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung wollen die beiden Firmen gemeinsam eine Plattform entwickeln, die Service-Providern dabei helfen soll, ihre Netze effektiver zu verwalten.

Über finanzielle Details der Übereinkunft wurde zunächst nichts bekannt. So wollen die beteiligten Firmen ein System entwickeln, dass eine end-to-end Netzwerkansicht diverser Netzwerkelemente inklusiver IP- und Mobiletechnologien ermöglicht. Das System soll mit verschiedenen Anbietern funktionieren und einsatzfähig sein.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...