Cisco und Charter stellen Cloud-basierten TV-Service vor

Cisco und Charter stellen Worldbox vor

Freitag, 9. Januar 2015 15:36
Cisco Systems

LAS VEGAS (IT-Times) - Der Router-Hersteller Cisco Systems hat gemeinsam mit Charter Communications einen neuen Cloud-basierten TV-Kabelservice vorgestellt. Das System mit dem Namen Worldbox basiert auf Technologien von Cisco Systems.

Über die Worldbox kann Charter die Benutzeroberfläche updaten und an die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden anpassen, ganz unabhängig davon, welche Set-Top-Box der Kunde einsetzt, berichtet Bloomberg mit Verweis auf die beiden Firmen. Charter CEO Tom Rutledge präsentierte das System gemeinsam mit Cisco-Chef John Chambers samt Service im Rahmen der diesjährigen CES in Las Vegas. Durch die zugrunde liegende Cloud-Technik kann Charter Features und Inhalte schnell zu seinem Serviceangebot hinzufügen.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...