Cisco Systems vor den Zahlen

Router-Hersteller

Dienstag, 14. Mai 2013 08:28
Cisco Systems Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Der weltweit führende Netzwerkausrüster Cisco Systems wird am Mittwoch nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene dritte Fiskalquartal 2013 vorlegen. Analysten erwarten gespannt auf die Zahlen, nachdem Konkurrenten enttäuschende Ergebnisse vorgelegt hatten.

An der Wall Street rechnet man im Schnitt damit, dass der Netzwerkausrüster bei einem Umsatz von 12,19 Mrd. US-Dollar einen Nettogewinn von 49 US-Cent je Aktie realisieren kann. Im Jahr vorher verbuchte Cisco einen Umsatz von 11,59 Mrd. Dollar sowie einen Nettogewinn von 48 US-Cent je Aktie. Die Augen der Analysten wird insbesondere auf die Entwicklung der Bruttomargen gerichtet sein, wobei hierbei eine Verbesserung erwartet wird, nachdem Cisco zunehmend Softwarefirmen aufkauft. Die Bruttomargen summierten sich im jüngsten Quartal auf 62,3 Prozent, wobei Investoren den Aussagen über die weitere Margenentwicklung Beachtung schenken dürften. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Cisco Systems und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...