Cisco Systems übernimmt Sipura Technology

Dienstag, 26. April 2005 18:33

SAN JOSE - Der weltweit führende Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) übernimmt den Internet-Telefonie-Spezialisten Sipura Technology für rund 68 Mio. US-Dollar in bar, um seine Tochter Linksys zu stärken.

Sipura bezeichnet sich selbst als ein führender Anbieter im Bereich Home VoIP-Technik (Voice over Internet Protocol). Das Unternehmen gilt als einer der Schlüsselzulieferer für die Cisco-Tochter Linksys. Die Übernahme von Sipura bedarf noch der Zustimmung der Regulierungsbehörden und soll bis zum 30. Juli 2005 abgeschlossen werden. Nach Abschluss der Transaktion soll Sipura in Ciscos Linsys-Einheit integriert werden. Die im kalifornischen San Jose ansässige Sipura wurde erst im März 2003 gegründet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...