Cisco Systems: Starent-Übernahme gewinnverwässernd in 2010/2011

Montag, 21. Dezember 2009 11:43
Cisco Systems Unternehmenslogo

SAN JOSE (IT-Times) - Der Router- und Netzwerk-Spezialist Cisco Systems Inc. (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841 hat die Übernahme von Starent Networks abgeschlossen.

Wie das US-Unternehmen erklärte, habe man den Kauf des auf IP basierenden, mobile Infrastrukturlösungen für Mobilfunknetzbetreiber spezialisierten Unternehmens am Freitag zu Ende gebracht. Cisco Systems will insbesondere durch den wachsenden Markt von Smartphones und damit IP-basierenden Mobiltelefonen profitieren. So wird laut Cisco Systems erwartet, dass sich der mobile Datentraffic bis 2013 jedes Jahr verdoppelt. Dies, so Cisco die Erwartung von Cisco, steigert die Nachfrage seitens der Netzbetreiber nach Services wie denen von Starent Networks.

Die Infrastruktur-Lösungen von Starent Networks setzten im Multimedia-Bereich der Mobilfunknetze an und verwalten den Zugang von Daten aus 2,5G, 3G und 4G Netzen in das - in der Regel kabelgebundene - Kernnetz der Anbieter.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...