Cisco Systems senkt langfristigen Wachstumsausblick

Mittwoch, 14. September 2011 08:51
Cisco Systems

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltweit führende US-Netzwerkausrüster Cisco Systems hat seine langfristigen Wachstumsziele nach unten korrigiert. Die Tage von zweistelligen Wachstumsraten dürften damit gezählt sein.

Cisco Chief Financial Officer Frank Calderoni hofft auf ein langfristiges Umsatzwachstum von fünf bis sieben Prozent pro Jahr in den nächsten drei Jahren. Zuvor war Cisco noch von einem jährlichen Umsatzwachstum von 12 bis 17 Prozent ausgegangen.

Allerdings konnte Cisco (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) diese Ziele in den letzten Jahren schon nicht mehr realisieren. In den letzten vier Jahren konnte der Router-Hersteller seinen Umsatz im Schnitt nur um neun Prozent pro Jahr steigern. Hintergrund waren der intensivere Wettbewerb sowie das langsamere Wirtschaftswachstum.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...