Cisco Systems schluckt WHIPTAIL für 415 Mio. US-Dollar

Netzwerkausrüstung und Speichersysteme

Dienstag, 10. September 2013 15:10
Cisco Systems Unternehmenslogo

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Netzwerkausrüster Cisco Systems hat sich durch eine Übernahme verstärkt und den Flash-Speicherspezialisten WHIPTAIL übernommen. Cisco zahlt für die Übernahme des amerikanischen Flash-Speicherspezialisten 415 Mio. US-Dollar in bar.

Die in Whippany/New Jersey ansässige WHIPTAIL soll die Unified Computing System (UCS) Strategie von Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) stärken und die Performance von Anwendungen verbessern helfen, indem Flash-Speicher in Computersystem-Architekturen integriert werden. Durch die Integration von WHIPTAIL Speichersysteme mit UCSs Hardware- und Management-Systeme soll die Datacenter-Umgebung bei Kunden vereinfacht werden. Dies soll dadurch realisiert werden, dass die Speichersysteme von WHIPTAIL eine entsprechende Performance zur Verfügung stellen, die nur ein Bruchteil des Platzbedarfs herkömmlicher Speichersysteme benötigen.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...