Cisco Systems schluckt Greenfield Networks

Montag, 13. November 2006 00:00

SAN JOSE - Der weltgrößte Router-Hersteller Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) bleibt weiter auf Einkaufstour und übernimmt den Ethernet-Spezialisten Greenfield Networks. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die im kalifornischen Sunnyvale ansässige Greenfield Networks hat sich auf die Entwicklung von Halbleiterlösungen für den Metro Ethernet-Markt spezialisiert. Das Unternehmen entwickelt dabei sowohl Hardware- als auch Softwarelösungen für den Markt. Das Unternehmen wurde im Jahre 2000 gegründete und beschäftigte zuletzt 60 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Sunnyvale ist Greenfield auch im indischen Bangalore mit einer Niederlassung präsent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...