Cisco Systems: Neues R&D Center in Schanghai

Donnerstag, 13. Oktober 2005 15:01

SCHANGHAI - Der weltweit führende Netzwerk-Ausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) hat am gestrigen Mittwoch ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum (R&D Center) in Schanghai in Betrieb genommen. In das neue Cisco China R&D Center sollen in den nächsten fünf Jahren Investitionen von 32 Mio. US-Dollar fließen, wobei sich das neue R&D Center vornehmlich auf die Entwicklung neuer Sprachtechnologien für Telekom Service Provider konzentrieren soll.

Der weltweit größte Router-Hersteller unterhält derzeit fünf R&D Center weltweit, darunter in den USA, Großbritannien, Kanada, Israel und Indien. Die Investitionsoffensive Ciscos bestätigt den jüngsten Trend, welche Firmen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten nach China verlagern lässt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...