Cisco Systems: Neues Milliardenrückkaufprogramm

Donnerstag, 16. November 2006 00:00

SAN JOSE - Der Aufsichtsrat des US-Netzwerkausrüsters Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) hat grünes Licht für ein weiteres Aktienrückkaufprogramm im Volumen von sieben Mrd. Dollar gegeben. Damit hat Cisco ein weiteres Mal massiv sein Aktienrückkaufprogramm, welches im September 2001 aufgelegt wurde, erweitert.

Seit der Initiierung des Programms wurden insgesamt eigene Anteile für nicht weniger als 36,9 Mrd. Dollar zurückgekauft. Bis zum 28. Oktober 2006 wurden demnach rund zwei Mrd. Cisco-Aktien zum Durchschnittspreis von 18,51 Dollar vom Markt genommen, teilt das Unternehmen mit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...