Cisco Systems: Lehman optimistisch

Montag, 8. März 2004 15:22

Die US-Investmentbank Lehman Brothers bleibt optimistisch für den amerikanischen Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>). Nach einer Analyse der Netzwerkindustrie sieht man bei Lehman Brothers solide Geschäfte bei Cisco Systems.

Zuvor hatte sich Firmenchef John Chambers bereits vorsichtig optimistisch geäußert, dass sich das Geschäftsumfeld langsam aber stetig bessern würde. Das Cisco-Management stellte dabei einen Umsatzzuwachs von ein bis drei Prozent gegenüber dem Vorquartal in Aussicht. Die Lehman-Analysten gehen nunmehr davon aus, dass Cisco ein Umsatzwachstum am oberen Ende der Erwartungen realisieren kann. Auch dass von Cisco selbst gesetzte Book-to-Bill-Ratio von 1:1 dürfte durchaus realistisch sein, heißt es hierzu vom US-Brokerhaus.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...