Cisco Systems glänzt mit Rekordumsatz - Erwartungen übertroffen

Router-Hersteller stellt weiteres Wachstum in Aussicht

Donnerstag, 13. August 2015 08:37
Cisco Systems

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltweit führende Netzwerkausrüster Cisco Systems konnte im vergangenen vierten Fiskalquartal 2015 ein solides Umsatzwachstum vermelden und die Markterwartungen der Analysten übertreffen. Cisco-Aktien legen nachbörslich um rund vier Prozent zu.

Für das abschließende vierte Fiskalquartal 2015 meldet Cisco Systems einen Umsatzanstieg um vier Prozent auf 12,8 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn kletterte dabei zunächst auf 2,3 Mrd. Dollar oder 45 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 2,2 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der bereinigte Nettogewinn (Non-GAAP) summierte sich auf 3,0 Mrd. Dollar oder 59 US-Cent je Aktie. An der Wall Street hatte man zuvor nur mit einem Nettogewinn von 56 US-Cent je Aktie gerechnet.

Der Cashflow aus der operativen Geschäftstätigkeit summierte sich auf 4,1 Mrd. Dollar im jüngsten Quartal, nach 3,6 Mrd. Dollar im Vorjahr. Auf Jahressicht konnte Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) seinen Umsatz um 4,0 Prozent auf 49,2 Mrd. Dollar steigern. Dabei stand ein Nettogewinn (Non-GAAP) von 11,4 Mrd. Dollar oder 2,21 Dollar je Aktie zu Buche.

Meldung gespeichert unter: Router

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...