Cisco stellt Router für Fahrzeuge vor

Mittwoch, 2. Oktober 2002 18:13

Das US-Techunternehmen Cisco Systems Inc. (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) hat heute sein neues Programm „Networks in motion“ vorgestellt, das LKW-Fahrer, Polizeistreifen, Panzerfahrer mit ständig aktualisierten Dateninformationen ausstatten soll.

Cisco, in der Welt führend als Lieferant für Internet-Router, hat damit den mobilen Markt ins Visier genommen, der bisher von Ausrüstern wie Nokia, Ericsson und Siemens dominiert wird. So sagte der Konzern heute, dass der neue „Cisco Mobile Access Router“ für Fahrzeuge einen sicheren Zugang zu existierenden Netzwerken bietet, sowohl für Firmen, Sicherheitsbehörden als auch das Militär.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...