Cisco sieht Erholung im zweiten Halbjahr

Donnerstag, 29. Mai 2008 09:27
Cisco Systems

NEW YORK - John Chambers, CEO des US-Netzwerkspezialisten Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841), zeigt sich zuversichtlich, dass der Netzwerkausrüster seine langfristigen Wachstumsziele erreichen werde. Vielmehr werde sich die US-Wirtschaft zum Jahresende wieder erholen, ist der Top-Manager sicher.

Langfristig hat sich Cisco das Ziel gesetzt, seine Einnahmen um 12 bis 17 Prozent zu steigern. Im jüngsten Quartal hatten sich die Wachstumsraten allerdings auf zehn Prozent verlangsamt. Fahrt in Sachen Wachstum will das Unternehmen durch die Expansion in neue Märkte aufnehmen. Punkten will Cisco unter anderem bei Video- und Mobile-Technologie.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...