Cisco schließt Übernahme von Moto ab

Mittwoch, 2. Juni 2010 15:14
Moto.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Der Router-Hersteller Cisco Systems hat heute die Übernahme von Moto Development Group erfolgreich abgeschlossen. Bei Moto handelt es sich um eine Design- und Consulting-Firma, die innovative Produkte und Produktstrategien für die Unterhaltungselektronikindustrie entwickelt.

Moto Development war unter anderem an der Entwicklung des Flip Camcorders beteiligt. Die entsprechende Technologie hatte Cisco im März vergangenen Jahres durch die Übernahme von Pure Digital Technologies erworben. Durch die Übernahme ist Moto nunmehr Teil der Cisco Consumer Products Sparte, die von Jonathan Kaplan geleitet wird. Cisco hatte die Übernahme Mitte Mai bekannt gegeben. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Cisco Systems und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...