Cisco plant neues Forschungszentrum in Schanghai

Donnerstag, 23. September 2004 15:07

Der weltweit führende Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) will in den nächsten fünf Jahren weitere 32 Mio. US-Dollar in den Aufbau eines neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Schanghai investieren.

Diesbezüglich will der Netzwerkgigant in den nächsten 18 Monaten rund 100 Mitarbeiter einstellen, um dieses Projekt zu realisieren. Cisco rechnet damit, das neue Forschungs- und Entwicklungscenter im dritten Fiskalquartal 2005 eröffnen zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...