Cisco: Marketingabkommen mit SBC

Dienstag, 17. Dezember 2002 09:11

Der weltweit führende US-Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) geht mit der zweitgrößten lokalen US-Telefongesellschaft SBC Communications eine Marketingkooperation ein, welche es Firmenkunden ermöglichen soll entsprechende Kommunikationsdienst auszulagern. Das dreieinhalbjährige Marketingabkommen sieht dabei den Vertrieb von Internet-basierten Netzwerkservices an Firmenkunden vor, welche nicht strategische Arbeiten auslagern und somit ihre Kosten senken wollen. Während SBC diesen Service exklusiv anbieten wird und für den Vertrieb verantwortlich ist, wird sich Cisco als Zulieferer der entsprechenden Technik bzw. Hardware betätigen. Über finanzielle Details des Kooperationsabkommens wurden keine Einzelheiten bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...