Cisco kauft Aktien zurück

Montag, 10. Dezember 2001 17:05

Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841<CIS.FSE>): Der Netzwerkausrüster Cisco Systems hat am Montag mitgeteilt, dass es im Quartal 27 Mio. Aktien zurückgekauft hat. Insgesamt hat das Unternehmen 350 Mio. Dollar für den Rückkauf der Aktien gezahlt. Im September hatte das Unternehmen dieses Rückkaufprogramm beschlossen. Insgesamt darf das Unternehmen Aktien im Wert von 3 Mrd. Dollar innerhalb der nächsten zwei Jahre zurückkaufen.

Cisco Systems hat außerdem am Montag einen neuen Switch für Metronetzwerke vorgestellt. Damit hofft das Unternehmen auf Umsätze im nächsten Jahr auf dem wachsenden Markt für Stadtnetzwerke, die für den Breitbandinternetzugang über Glasfasernetze sorgen. (ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...