Cisco-Finanzchef Dennis Powell tritt zurück

Dienstag, 12. Februar 2008 14:59
Cisco Systems

Der bisherige Chief Financial Officer (CFO) bei Cisco Systems, Dennis Powell, erklärt nach elf Jahren Tätigkeit beim weltweit führenden Netzwerkausrüster seinen Rücktritt. Schon am kommenden Freitag wird der 60jährige Powell seine Aufgaben niederlegen. Über die genauen Hintergründe des Rücktritts wurde zunächst nichts bekannt.

Anstelle von Dennis Powell wird der bisherige Senior Vice President Frank. A. Calderoni die Nachfolge von Powell antreten. Calderoni, der im Mai 2004 zu Cisco wechselte, war zuvor als CFO für QLogic und SanDisk tätig.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...