Cisco erweitert TelePresence Angebot

Dienstag, 13. Mai 2008 15:05
Cisco Systems

Der US-Netzwerkspezialist Cisco Systems erweitert sein Videokonferenzangebot TelePresence. Das das Einsteigesystem TelePresence 500 kostet mit einem Listenpreis von 33.900 US-Dollar nur etwa halb soviel wie das bisher günstigste Modell TelePresence 1000.

Während das neue System TelePresence 500 für den Einsatz im Massenmarkt für Einzelpersonen zugeschnitten ist, will das Unternehmen mit dem Cisco TelePresence 3200 vor allem größere Gruppen ansprechen. Das neue 3200er System ist bis zu 18 Personen zugeschnitten und kostet ab 340.000 Dollar, während das bisherige Premium-Produkt TelePresence 3000 für 299.000 Dollar zu haben ist.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...