Cisco erhält Auftrag von Korea Telecom

Dienstag, 18. Dezember 2001 18:00

Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>): Der Netzwerkausrüster Cisco wird Korea Telecom mit Routern für drei neue Internet-Datencenter versorgen. Korea Telecom ist der größte nationale Anbieter von Festnetztelefonie. Die finanziellen Einzelheiten des Auftrages wurden von Cisco nicht bekanntgegeben.

Korea betreibt zwölf Internet Data Center in Südkorea, die alle mit Cisco-Geräten ausgestattet sind. Der neue Auftrag umfasst etwa 12016 Internet Router und 7500 Series Router, mit denen die drei Datencenter ausgestattet werden. (ako)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...