Cisco: Chef der Video-Sparte nimmt sich Auszeit

Netzwerkausrüstung

Freitag, 3. Januar 2014 11:16
Cisco Systems Unternehmenslogo

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltweit führende Netzwerkausrüster Cisco Systems muss für ein Jahr auf Marthin De Beer verzichten: Der Chef der Sparte "Video and Collaboration" nimmt sich eine einjährige Auszeit.

De Beer machte persönliche Gründe für seinen temporären Rückzug geltend. Er wolle sich der Pflege eines erkrankten Angehörigen widmen, berichtet Bloomberg unter Berufung auf ein unternehmensinternes Memo. De Beer gilt als Vertrauter von John Chambers, dem CEO von Cisco Systems Inc. (haz)

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...