Cisco beendet Rechtsstreit mit Huawei

Mittwoch, 1. Oktober 2003 18:04

Cisco Systems Inc. (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>; WKN: 878841<CIS.ETR>): Der Netzwerkausrüster Cisco hat den Rechtsstreit mit seinem chinesischen Konkurrenten Huawei Technologies beendet.

Cisco hatte Huawei Ende Januar wegen der Verletzung von Patentrechten verklagt. Der kalifornische Konzern behauptete, dass Huawei die Router-Software kopiert hatte. Sogar die Softwarefehler seien übernommen worden, berichtete damals das Wall Street Journal. Huawei stritt die Anschuldigungen vehement ab und erklärte neulich, Cisco würde irrige Behauptungen aufstellen, um den Rivalen zu schädigen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...