Cisco-Aktie gibt nach Unternehmenszukäufen nach

Donnerstag, 2. Mai 2002 12:19

Cisco Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>; WKN: 878841<CIS.ETR>): Der amerikanische Netzwerkspezialist Cisco Systems, weltweit Marktführer in diesem Segment, hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass man zwei Unternehmen im Gesamtwert von 258 Millionen Dollar gekauft habe.

Dabei handelt es sich zum einen um das in Massachusetts beheimatete Softwareunternehmen Hammerhead. Dieser Erwerb kostete 173 Millionen Dollar. Das zweite Unternehmen hat seinen Sitz in Texas, heißt Navarro und war Cisco 85 Millionen Dollar wert.

Die Aktionäre standen den Neuerwerbungen eher skeptisch gegenüber. Sie reagierten mit Verkäufen, worauf das Cisco-Papier im Handelsverlauf 6,48 Prozent abgab und damit bei 13,70 Dollar schloss. (DBR)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...