Cirrus Logic mit Aktienrückkaufprogramm

Freitag, 30. Januar 2009 08:28

Der US-Chiphersteller Cirrus Logic hat ein Aktienrückkaufprogramm initiert. Demnach will der Halbleiterspezialist eigene Aktien im Volumen von 20 Mio. Dollar zurückkaufen. Zuletzt waren rund 65,3 Mio. Aktien des Unternehmens ausstehend.

Cirrus Logic musste im vergangenen dritten Fiskalquartal 2009 einen Gewinneinbruch von 34 Prozent auf 2,75 Mio. Dollar hinnehmen, nachdem die Umsätze im jüngsten Quartal um zehn Prozent auf 43,8 Mio. Dollar schrumpften.

Meldung gespeichert unter: Cirrus Logic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...