Chunghwa Telecom setzt auf FTTX

Freitag, 15. Juli 2005 12:42

SEOUL - Die taiwanesische Chunghwa Telecom Co. Ltd. (WKN: 813524<CHW.FSE>), nach eigenen Angaben im ADSL-Markt führend, will nun mit der aktiven Bewerbung des neuen FTTx (fiber to the x)- Geschäfts beginnen.

Man rechne bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres mit rund 300.000 FTTx Nutzern. Bis 2010 sollen 2,6 Millionen Kunden im entsprechenden Bereich gewonnen werden. Das FTTx-Angebot richtet sich an Schulen, Geschäftsgebäude und Fabriken, aber auch an individuelle Haushalte.

Der Begriff » FTTX « (Fiber to the X) bezeichnet eine Glasfaser-basierte Datenübertragung bis hin zum Endanwender. X kann dabei sehr allgemein gesetzt werden und steht z. B. für Curb, Home, Desk oder ähnliches. (nab/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...