Chips: AMD und Hynix springen in die Top Ten

Dienstag, 5. Dezember 2006 00:00

TOKIO - Advanced Micro Devices (NYSE: AMD<AMD.NYS>, WKN: 863186<AMD.FSE>) und Hynix Semiconductor Inc. werden in diesem Jahr den Sprung unter die zehn größten Chiphersteller der Welt schaffen. Zu diesem Schluss kommt das Marktforschungsunternehmen iSuppli in einer heute veröffentlichten Studie.

Demnach soll sich AMDs Umsatz im laufenden Jahr wegen der Übernahme von ATI auf 7,47 Mrd. US-Dollar fast verdoppeln. Damit wird der Erzrivale von Intel vom 15. Platz in 2005 auf Platz sieben im laufenden Jahr vorrücken. Hynix aus Südkorea profitiert von der gestiegenen Nachfrage bei Flash- und Computer-Speichern, die den Umsatz um 32,5 Prozent auf 7,37 Mrd. Dollar anwachsen lassen sollen. Dies bedeutet einen Sprung von drei Plätzen auf Position acht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...