Chipmos meldet rapiden Gewinnrückgang im Q1

Montag, 9. Mai 2005 17:46

HSINCHU, Taiwan - Der taiwanesische Speicherchip-Spezialist Chipmos Technologies Bermuda (Nasdaq: IMOS<IMOS.NAS>, WKN: 765449<CHY.FSE>) hat heute seine Zahlen für das erste Quartal 2005 veröffentlicht. Das Unternehmen hat deutlich weniger verdient, als im gleichen Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz betrug 3,340 Mrd. Taiwan (NT) Dollar .Dieser Wert bedeutet einen Anstieg von 8,1 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2004, als noch 3,090 Mrd. NT Dollar an Umsatz zu Buche standen. Im Vergleich zum vierten Quartal 2004 (3,679 Mrd. NT Dollar) ging der Umsatz allerdings um 9,2 Prozent zurück.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...