Chipmos kauft FICTA-Vermögenswerte

Dienstag, 24. August 2004 15:23

Der in Taiwan ansässige Halbleiterspezialist Chipmos Technology (Nasdaq: IMOS<IMOS.NAS>, WKN: 765449<CHY.FSE>) übernimmt alle Test- und Halbleitertechnologien von First International Computer Testing and Assembly Technology (FICTA) für rund 30 Mio. US-Dollar.

Die Übernahme der Vermögenswerte soll in Kürze abgeschlossen sein, wenn FICTA grünes Licht von seinen Aktionären erhält. Mit dem Zukauf erwirbt Chipmos Wafer-Tester, Endprodukte-Testgeräte, sowie weiteres Halbleiter-Equipment für die Speicher-Produktion. Den Kaufpreis will Chipmos über vorhandene Kreditlinien finanzieren, wie es heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...