Chiphersteller TSMC von Umsatzsprung und steigenden Margen beflügelt

Donnerstag, 29. Juli 2010 15:44
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEH (IT-Times) - Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (WKN: 909800) legte heute die Zahlen für das zweite Quartal 2010 vor. Der weltweit größte Auftragsproduzent von Chips konnte bei Umsatz und Ergebnis kräftig punkten.

So stiegen die Umsatzerlöse der Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) im zweiten Quartal 2010 gegenüber dem Vorjahresquartal von 74,21 Mrd. New Taiwan-Dollar auf 104,96 Mrd. NT-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg um 41,4 Prozent. 40 Prozent des Gesamtumsatzes von TSMC entfielen auf die Sparte Communications, 29 Prozent auf den Computerbereich. Im Segment Consumers wurden 15 Prozent der Umsatzerlöse von TSMC erwirtschaftet, ebenso viel auf den Bereich Industrials and Others.

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...