Chiphersteller TSMC steuert auf Rekordquartal zu

Donnerstag, 10. Juni 2010 18:04
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEH (IT-Times) - Der Halbleiterhersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (WKN: 909800) ist auf bestem Wege, im zweiten Quartal 2010 einen Umsatzrekord zu brechen.

So verkauften die Taiwanesen im Monat Mai Chips im Wert von 34,82 Mrd. New Taiwan-Dollar oder umgerechnet 1,07 Mrd. US-Dollar, soviel wie nie zuvor in der Unternehmensgeschichte und 37,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie der Branchendienst DigiTimes berichtete. Das Bemerkenswerte daran: Es ist bereits der zweite Monat in Folge mit Rekordabsatz. Im April lag der Umsatz bei 33,81 Mrd. NT-Dollar. Nachdem der Auftragshersteller von Halbleitern bereits im ersten Quartal 2010 das Krisenjahr 2009 mit einer Umsatzverdoppelung hinter sich gelassen hatte, steuert das Unternehmen nun auf ein neues Hoch zu.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...