Chinesisches Airbnb Pendant erhält Mega-Finanzspritze

Online-Handel

Mittwoch, 25. März 2015 10:23
Ctrip.com Unternehmenslogo

PEKING (IT-Times) - In China stehen die Zeichen auf Technologieentwicklung. Nicht nur große Unternehmen wie Alibaba investieren in die Expansion, auch kleinere Unternehmen treiben diese voran.

Tujia.com, das chinesische Pendant zu Airbnb, einer Online-Plattform, über die Touristen Privatwohnungen mieten können, will in einer Finanzierungsrunde mehr als 200 Mio. US-Dollar generieren, wie das Wall Street Journal berichtet. Tujia wurde 2011 von Melissa Yang, einer ehemaligen Mitarbeiterin von Microsoft und Expedia sowie von Justin Luo, einer ehemaligen Führungskraft von Sina Leju, gegründet.

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...