Chinesischer Onlinespiele-Markt boomt

Freitag, 29. Juni 2007 00:00

SHANGHAI - Presseberichten zufolge werde der chinesische Onlinespiele-Markt im Jahr 2007 auf 1,3 Mrd. US-Dollar anwachsen.

Dies entspräche einer Steigerung verglichen zum Vorjahr um 35 Prozent. Neben der wachsenden Zahl von neuen Internetnutzern seien auch Neuveröffentlichungen von Onlinespielen für diesen Trend verantwortlich. Darüber hinaus habe das „Free-to-Play“ Business Modell vieler Unternehmen zu diesem Wachstum beigetragen. Demnach können Spielefans Onlinespiele zunächst kostenlos nutzen. Gebühren werden nur bei Erweiterungen der Basisversion fällig. Auch wurde beobachtet, dass Nutzer durchschnittlich mehr Games anspielen und nach der Erweiterung des Basispakets auf neue Spiele umsteigen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...