Chinesischer Chip-Spezialist SMIC sucht einen Investor

Montag, 30. Juni 2008 15:18
Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

SHANGHAI - Chinas führender Halbleiterkonzern Semiconductor Manufacturing International Corp. (WKN: A0B89T) plant innerhalb der kommenden sechs Monate Unternehmensanteile zu verkaufen. Wie es heißt, sollen diese Anteile an einen Investor übertragen werden.

SMIC gibt an, dass derzeit Gespräche mit einem potenziellen chinesischen Partner geführt werde. Es sollen rund 20 Prozent Unternehmensanteile an SMIC übertragen werden. Der Name des potenziellen Investors wurde allerdings noch nicht genannt. SMIC will die Gelder durch den Verkauf der Anteile verwenden, um damit Schulden abzubauen. Allerdings wird es als schwierig angesehen, dass SMIC einen 20-prozentigen Anteil verkaufen kann, zumal der Kaufpreis vom aktuellen Marktwert abgekoppelt werden soll und deutlich höher angesiedelt wird.

Meldung gespeichert unter: Semiconductor Manufacturing International (SMIC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...