Chinesische Trina Solar streicht Prognose zusammen

Solarmodule

Montag, 12. November 2012 14:34
Trina Solar

CHANGZHOU (IT-Times) - Trina Solar rechnet mit geringeren Solarmodulverkäufen als bislang. Auch bei der erwarteten Profitabilitätsprognose macht der chinesische Solarmodulhersteller deutliche Abstriche.

So stellt Trina Solar Limited gemäß der heute revidierten Absatzprognose nur noch eine Liefermenge von 375 bis 385 MW statt bislang 450 bis 480 MW in Aussicht. Die Erwartungen an die Bruttomarge senkte das chinesische Photovoltaik-Unternehmen auf null bis 1,5 Prozent. Bislang hatte Trina Solar mit einer Bruttomarge im mittleren einstelligen Prozentbereich gerechnet. (haz)

Meldung gespeichert unter: Trina Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...