Chinesisch wird das Netz beherrschen

Freitag, 7. Dezember 2001 16:07

Einem Bericht der World Intellectual Property Organization (WIPO) zufolge wird Chinesisch im Jahr 2007 die am meisten verwendete Sprache im Netz werden. Derzeit haben nur annähernd sechs Prozent der Weltbevölkerung die Möglichkeit, im Internet zu surfen. Die Mehrzahl der Nutzer sprechen dabei Englisch, während 48 Prozent der Nutzer Englisch nur als zweite Sprache sprechen. Im Jahr 2002 werden jedoch die Native-Speakers schon in der Minderheit sein. 2003 werden 66 Prozent aller Internetnutzer nicht aus dem englischen Sprachraum stammen. Lateinamerikanische und asiatische Sprachen werden den größten Zuwachs erfahren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...