Chinas SouFun will an die New Yorker Börse

Freitag, 3. September 2010 15:32
Soufun Holdings

NEW YORK (IT-Times) - Das chinesische Immobilienportal SouFun Holdings hat Unterlagen für ein Listing an der New Yorker Börse eingereicht. In diesem Zusammenhang hofft das Unternehmen 6,9 Mio. Dollar durch den Börsengang zu erlösen. Insgesamt sollen 246.914 ADS-Aktien an der New Yorker Börse zwischen 40,5 und 42,5 Dollar am Markt platziert werden, wie der Dienst JLMPacificEpoch meldet.

Die Anteile sollen später unter dem Tickersymbol „SFUN“ gehandelt werden. Im vergangenen Jahr setzte SouFun 127,05 Mio. Dollar um. Im ersten Halbjahr wurden Einnahmen von 68,19 Mio. Dollar erzielt, wobei ein Nettogewinn von 5,3 Mio. Dollar erwirtschaftet wurden. (ami)


Folgen Sie uns zum Thema und/oder Soufun Holdings via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Soufun Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...