Chinas Solarsektor: Enttäuschungen bei Yingli, Trina Solar und JinkoSolar?

Solarmodule aus China

Montag, 2. März 2015 08:14
JinkoSolar Holding Co.

NEW YORK (IT-Times) - Chinas führende Solarkonzerne wie Trina Solar, JinkoSolar sowie Canadian Solar werden in der laufenden Woche ihre Zahlen für das vierte Quartal 2014 vorlegen. Einige Analysten an der Wall Street glauben, dass die Risiken hoch sind, dass die chinesischen Solarfirmen enttäuschen und die Gewinnerwartungen verfehlen werden.

Vor allem Axiom Capital Analyst Gordon Johnson ist pessimistisch. Der Analyst rät Anlegern sogar zum Leerverkauf von einigen Werten. Vor allem die US-Strafzölle für chinesische Solarprodukte dürften sich negativ auf die Ergebnisse der chinesischen Top-Firmen ausgewirkt haben, glaubt der Analyst.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...