Chinas Online-Spielemarkt wächst um 61,9 Prozent

Montag, 23. März 2009 09:10
Shanda Interactive

Der chinesische Online-Spielemarkt ist im vergangenen Jahr 2008 um 61,9 Prozent auf 18,38 Mrd. Yuan gewachsen, meldet der chinesische Markbeobachter CCID Consulting. Allein die drei führenden Anbieter Shanda Interactive, Netease.com und The9 dominieren mit 30,6 Prozent zwar fast ein Drittel des gesamten Marktes, kamen im Jahr 2005 aber noch auf einen Marktanteil von 82,2 Prozent.

Hintergrund ist der steigende Wettbewerb in der Branche. Neue Anbieter wie Giant Interactive Group, Tencent oder Perfect World haben sich inzwischen ebenfalls im Markt etablieren können. Als das Online-Spiel mit den meisten Nutzern machen die Marktforscher das von Netease.com betriebene MMORPG „Westward Journey Online II“ aus, während das von The9 lizenzierte Online-Rollenspiel „World of Warcraft“ in China nur auf Platz drei liegt. Weltweit liegt das von Blizzard Entertainment entwickelte Game klar an der Spitze.

Auf Platz zwei sehen die Marktforscher nach Anzahl der Nutzer, dass von Giant konzipierte MMORPG „ZT Online“, dass im letzten Jahren ebenfalls den Durchbruch in China schaffte. Insgesamt gehen die Marktforscher davon aus, dass sich der chinesische Online-Spielemarkt bis 2011 nochmals knapp auf 54,27 Mrd. Yuan verdreifachen wird.

Meldung gespeichert unter: Shanda Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...