Chinas CDC steigt bei Gorilla Banana ein

Dienstag, 19. Dezember 2006 00:00

BEIJING - Die Spielesparte des chinesischen Softwareentwicklers CDC Corp (Nasdaq: CHINA<CHINA.NAS>, WKN: A0EAKF<CIJA.FSE>) hat sich mit 1,5 Mrd. Won bzw. 1,62 Mio. US-Dollar beim südkoreanischen Spielentwickler Gorilla Banana beteiligt. CDC Games steigt damit zum zweitgrößten Aktionär bei Gorilla Banana auf. Zudem wird CDC-Chef Peter Yip in den Aufsichtsrat des südkoreanischen Spielentwicklers aufrücken, heißt es.

Durch die Transaktion will sich CDC Games mehr als Publisher positionieren. Durch die Beteiligung erhält CDC Games die exklusiven Vertriebsrechte für Gorilla Bananas` erstes Spiel „Red Blood“ in China. Gleichzeitig erhält CDC Games exklusive Vertriebsrechte für die Vermarktung des Spiels in Indien. Die Gesellschaft sieht Indien als den nächsten großen lukrativen Wachstumsmarkt für Online-Spiele.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...