Chinadotcom: Analysten erwarten Verlust!

Mittwoch, 14. März 2001 11:40

Chinadotcom (Nasdaq: CHINA<CHINA.NAS>, WKN: 924123<CIJA.FSE>) Chinadotcom, einer der größten chinesischen Webseiten-Betreiber, wird laut Analystenmeldungen seinen Verlust im vierten Quartal verdoppeln. Grund für die Ausweitung der Verluste ist der sinkende Wert der Firmenbeteiligungen. Das Unternehmen ist vorwiegend an Unternehmen aus der Internetbranche beteiligt, hier sorgte der weltweite Verfall der Internettechnologiewerte für die Ausweitung der Verluste. Genaue Ergebnisse wird das Unternehmen am heutigen Tag bekannt geben.

Analysten erwarten im vierten Quartal einen Verlust in Höhe von 21,2 Mio. US-Dollar oder 71 Cents pro Aktie. In der Vorjahresperiode wurde ein Verlust von 13 Mio. US-Dollar ausgewiesen. Das Unternehmen, welches vor zwei Jahren an der Nasdaq-Börse einen Emissionserlös in Höhe von 500 Mio. US-Dollar erzielte, hat in den letzten 12 Monaten einige schlechte Investments gemacht. Das Unternehmen hat vor allem Venture-Kapital in Internet Unternehmen investiert. Analysten gehen davon aus, dass Chinadotcom in diesem Monat insgesamt Investitionen im Wert von 70 Mio. US-Dollar abschreiben muss. Grund ist die Neubewertung der erfolgten Investitionen. Die Abschreibung beträgt nach Stephen McKeever, einem Analysten bei Lehman Brothers Asia Ltd. in Hongkong, mehr als 100 Mio. US-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...