China Unicom will 15 Mrd. Yuan investieren

Donnerstag, 27. August 2009 09:08

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Telekomspezialist China Unicom will in den nächsten fünf Jahren insgesamt 15 Mrd. Yuan in der chinesischen Provinz Hubei investieren, berichtet der Branchendienst Chinatechnews.com.

Ein entsprechendes Rahmenabkommen wurde bereits mit der Provinzregierung in Hubei unterzeichnet. Im Vordergrund soll dabei die Verbesserung des Mobilfunknetzes und insbesondere die 3G-Netzabdeckung stehen, wie es heißt. China Unicom gilt als Favorit für den Zuschlag der exklusiven Vertriebsrechte für das iPhone in China, welches das 3G-Netz nutzt. (ami)

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...