China Unicom verzeichnet 300.000 iPhone 5 Vorbestellungen

Smartphones in China

Dienstag, 11. Dezember 2012 14:49
Apple_iPhone5_2.gif

BEIJING (IT-Times) - Das iPhone 5 von Apple ist offenbar auch in China sehr gefragt. Der chinesische Mobilfunk-Carrier China Unicom hat inzwischen mehr als 300.000 Online-Reservierungen für das iPhone 5 verzeichnet, so das Branchendienst IDG News Service.

Seit einer Woche hat China Unicom seine virtuellen Türen für Vorbestellungen des neuen Apple-Smartphones geöffnet. Am Freitag kommt das iPhone 5 offiziell in China auf den Markt. Die größten Vorbestellungen kamen dabei aus Beijing, sowie aus Chinas größten Provinzen Guangdong und Shangdong, so China Unicom im Sina Weibo Blog. China Unicom ist einer von zwei Mobilfunk-Carriern, der das iPhone 5 in China vermarkten wird. China Unicom betreute zuletzt rund 232 Millionen Mobilfunkkunden. (ami)

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...