China Unicom vermarktet iPhone mit WLAN

Freitag, 6. August 2010 18:15
China_Unicom_logo.gif

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Mobilfunk-Carrier China Unicom Ltd. wird ab dem kommenden Montag das neue iPhone 4 mit WLAN-Chip verkaufen, so das Wall Street Journal. Auch das ältere iPhone von Apple wird von dem Unternehmen vermarktet.

In China ist das Smartphone schon seit Herbst 2009 verfügbar, allerdings ohne WLAN. Laut chinesischer Vorschriften dürfen keine Geräte, die nicht das chinesische Protokoll Wired Authentication and Privacy Infrastructure (WAPI) unterstützen, verkauft werden. Daher brachte Apple zunächst das Gerät ohne Internetanbindung in China auf den Markt. (jas/rem)

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...