China Unicom verfehlt Ziel

Dienstag, 30. Dezember 2003 09:03

China Unicom Ltd. (NYSE: CHU<CHU.NYS>; WKN: 939365<XCIA.FSE>): Laut der chinesischen Presse wird China Unicom das selbstgesteckte Ziel verfehlen, bis Ende des Jahres 13 Mio. Neukunden für das CDMA-Mobilfunknetz zu gewinnen. China Unicoms Vorstand Wang Jianzhou sagte, die Ausbreitung der Lungenkrankheit SARS während des ersten Halbjahres habe das Wachstum verlangsamt.

Die Ertragsziele seien aber nicht gefährdet. Das CDMA-Netz sei im dritten Quartal profitabel gewesen und werde auch im vierten und ersten Quartal des kommenden Jahres in der Gewinnzone bleiben, führte Wang weiter aus.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...