China Unicom und Apple verhandeln über iPhone 4-Markteinführung

Donnerstag, 24. Juni 2010 15:55

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Mobilfunk-Carrier China Unicom steht derzeit in Verhandlungen mit Apple bezüglich der Markteinführung des neuen iPhone 4 und des Tablet PC iPad in China, wie der Internetdienst MarketWatch.com berichtet.

China Unicom bietet bereits die ältere Version des iPhones in China an, allerdings soll sich das iPhone in China bislang nur schleppend verkaufen. Hintergrund soll unter anderem das schlechte Image von China Unicom sein, wie jüngst China Market Research offen legte. (ami)

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...