China Unicom startet Online-Musikplattform

Montag, 2. Juli 2007 00:00

BEIJING - Der chinesische Telekomspezialist China Unicom (NYSE: CHU, WKN: 15613) hat in China seine Online-Musikplattform “Xuan Qu” in Betrieb genommen. „Xuan Qu“ gilt als Gegenstück zu Apples populärer Musikplattform iTunes in den USA.

China Unicom bezeichnet „Xuan Qu“ als landesweit erste legale Online-Musikplattform. Im Rahmen des ehrgeizigen Projekts hat China Unicom Kooperationsvereinbarungen mit 23 Firmen geschlossen, darunter Branchengrößen wie Warner Music, Sony BMG, Nokia, Motorola, Sony Ericsson, aber auch mit den einheimischen Spezialisten Hurray und Linktone. Durch die Kooperationen habe man die Rechte zum Verkauf von über 80.000 Musik-Songs erworben, heißt es bei China Unicom.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...